| 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
17.03.2017 
 
ARCTIC FIRE: G3-Sieg beim Cheltenham Festival für SOLDIER HOLLOW 
Vielleicht ein gutes Omen für die bevorstehende Eröffnung der Grasbahn-Saison in Deutschland? Beim abschließenden Tag des Cheltenham Festivals triumphierte der achtjährige ARCTIC FIRE überraschend in der mit 95.000 GBP dotierten County Handicap Hurdle. Der von Soldier Hollow stammende Wallach war als 220:Aussenseiter ins Rennen gegangen, zeigte jedoch unter Paul Townend phantastischen Kampfgeist in der über 3382 m führenden Gruppe 3-Prüfung und setzte sich klar mit einem Hals Vorteil gegen die Konkurrenz durch. Arctic Fire wird von Willie Mullins für Wicklow Bloodstock Ltd. trainiert. Er wurde von Uwe Grüning aus der Sternkönig-Stute Adelma gezogen.
 
« zurück